LilypieErster Geburtstag Ticker

Archiv

wieder da...

... Ich bin wieder da. Bloggen macht zwar nicht süchtig, aber es tut gut... Niederzuschreiben, was passiert, an was man denkt... Es befreit, macht ausgeglichen, man trägt nichtmehr alles mit sich rum... tut halt einfach gut...

Fallenangel verlinken 16.9.06 23:41, kommentieren

Ich...

...mag mein Leben, so wie es gerade läuft. Naja, sagen wir, bis auf eine klitzekleine Ausnahme, die ist aber zu vernachlässigen.

...bin glücklich


...habe jemanden, der mich sehr glücklich macht, ich weiss garnicht, ob der das weiss?!


...mag denjenigen sehr, er ist ein wahnsinnig lieber Mensch und genau wie ich, ein wenig verrückt... ;-)


...hab nur eine Angst: bin nicht sicher, ob das 100%ig auf Gegenseitigkeit beruht. Ich denke schon, aber manchmal, da bin ich eben doch nicht sooo sicher. Wenn er sagt, er weiss nicht, wann wir uns wieder sehen können.
Das ist die kleine Ausnahme, dass wir uns nicht wirklich oft sehen können und uns für diese Verhältnisse doch bisher oft gesehen haben... :-) Und ich habe jede Sekunde genossen...

Fallenangel verlinken 21.9.06 13:44, kommentieren

Ich... (Nachtrag)

...mag nicht, dass ich in diesem Blog keine Absätze machen kann *grummel*

7 Kommentare Fallenangel verlinken 21.9.06 13:45, kommentieren

Wie kann man nur?

Wie kann man nur jemandem so weh tun, dass er Angst hat? Dass er Angst hat, Gefühle zuzulassen, dass er beziehungsscheu ist? Dass er in jedem Menschen erst einmal das Schlechte sucht, dass er sich nicht fallenlassen kann, dass er nicht einfach akzeptieren kann, dass es auch Menschen gibt, die ihn nicht ausnutzen wollen, die ihn nicht belügen und betrügen wollen.

Es tut weh, es tut verdammt weh Nicht nur ihm, auch mir! Es tut mir weh, dass ich ihm nicht helfen kann. Ich denke er merkt langsam, dass ich ihm nichts Böses will, dass ich nicht der Mensch bin, der ihn ausnutzt um ihn dann fallenzulassen, wegzuwerfen. Das merkt er, aber er kann es nicht einordnen, hat ein so schlechtes Welt- und Menschenbild, dass er nciht weiss, was er davon halten soll. Er genießt, dass ich gut zu ihm bin, das finde ich sehr schön, dass er das überhaupt zulässt. Aber wielange wird es dauern, bis er akzepitert, dass ich ihm nichts böses will, denn zwischen dem, dass er es gemerkt hat und dem, dass er es akzeptiert, sind Welten.
Ich will ihm nichts Böses, ich will nur, dass wir eine schöne Zeit miteinander haben.
Was ich mir wünsche....
Ich wünsche mir, dass er akzeptiert, dass ich ihm niemals wehtun könte. Er ist unglaublich lieb, verschmust, sensibel... er gibt mir genau was ich brauche... ob er das weiss?
Er weiss, dass er mir gut tut, aber weiss er, wie sehr? Ich hoffe, dass wenn Gefühle auftauchen, er nicht davor wegläuft... Ich würds verstehen, doch es gibt auch Menschen auf dieser Welt, die ihm nichts böses wollen, die ihm einfach nur gut tun wollen.. Ohne Hintergedanke...
Wielange wird es brauchen, bis er das akzeptiert? Bis sein Inneres versteht, dass ich kein schlechter Mensch bin?
Es tut mir verdammt weh, zu sehen, wie kaputt ihn das alles gemacht hat!

1 Kommentar Fallenangel verlinken 25.9.06 20:47, kommentieren

Schlecht drauf

Gestern abend war ich schlecht drauf. Als ich den letzten Eintrag geschrieben habe. Sonst ist das Schreiben befreiend, irgendwie. Diesmal nicht.

Ich hatte Wut im Bauch, ich war traurig, ich war echt sauer... auf die Menschen, die ihm das angetan haben, die ihn so verletzt haben. Es tut mir verdammt weh, wenn ich sehe, vie vorsichtig er geworden ist. Wenn er mir sagt, er versteht nicht, warum ich so gut, so nett zu ihm bin. Wenn er sagt, ich komme ihm eher wie ein Engel manchmal vor. Gerade, DAS ich ihm nichts böses will, verwirrt ihn nochmehr, er ist nicht gewohnt, so behandelt zu werden, wie von mir. Es verwirrt ihn total, dass ich, eine wie er sagt schöne, intelligente, junge Frau sich für einen wie ihn interessiert und das offensichtlich ohne böse Hintergedanken. Er ist so pessimistisch geworden durch die ganze Sache, hat eine miese Lebenseinstellung, denkt von sich, dass er eigentlich nichts an sich hat, was ihn für mich interessant macht... schon ihm das auszureden kostet mich sehr viel Energie, aber die investier ich gerne, denn er ist es wert!

Er sagt wenn ich bei ihm bin, dass er oft denkt, wenn er die Augen schließt und wieder aufmacht, bin ich weg! Sosehr kann er glauben, dass ich da bin, sosehr, dass er auch nach 5 Wochen noch oft genug glaubt, dass alles ein Traum ist! Ja, ich geb ihm Zeit, soviel er braucht. Aber trotzdem, meine Frage an die anderen, die vor mir kamen: Warum? Musste das sein? Vielleicht hat er sich auch nciht ganz korrekt verhalten, aber über sowas kann man doch reden, jemandem auf die Art weh tun, das würd ich meinem ärgsten Feind nicht antun, sosehr kann man sich nicht hassen, dass das sein muss.

Es tut einfach nur verdammt weh... ihm am allermeisten, doch mir auch, mir tut weh, dass er so darunter leidet, dass es so beziehungsscheu geworden ist, dass er Angst hat, sich auf irgendetwas einzulassen, dass er Angst hat, Gefühle zuzulassen.

2 Kommentare Fallenangel verlinken 26.9.06 17:16, kommentieren

Fragezeichen über meinem Kopf

Manchmal frage ich mich, ob ich was falsch mache, ob es an mir liegt, dass er nachdenklich ist. Dass er neben der Spur ist. So wie heute. Wir schrieben uns, anfags noch, wie immer, regelmäßig, doch dann irgendwann blieben die Antworten aus, kamen im Halbstundentakt. Bis er ganz offline ging, ohne Tschüss zu sagen...

Liegt es an mir? Ist er sooo schlecht drauf, oder Nachdenklich, wie er es nennt, wegen mir? Oder hat das andere Gründe... Im Augenblick werde ich aus ihm nicht schlau.
Aber ich denke, ich hoffe, er wirds mir sagen....

Naja, so ist der Nachmittag, komisch, mir nicht verständlich *seufz*

Fallenangel verlinken 27.9.06 17:51, kommentieren

Am Boden

Heute morgen Kreislaufzusammenbruch... der schlimmste, den ich je hatte... War ca 20 Minuten nicht wirklich ansprechbar, hab nur im Bad gelegen und gehofft, dass es bald vorbei ist. War nicht schön, gar nicht schön... Wenn heute oder Morgen nochmal irgendetwas ist in der Richtung, werde ich Montag den Arzt stürmen...
Das ist komisch, sowas hatte ich in der Form noch nie... Aufgestanden... 3 Schritte ...na gelaufen kann man das nicht nennen.... mich ins Bad geschleppt und da dann liegengeblieben....
Komisch Komisch

Fallenangel verlinken 30.9.06 09:36, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung