LilypieErster Geburtstag Ticker

Traurig

Sie hat sich heiser geschrieen un den letzten Tagen. Vermutlich verträgt sie keinen Milchzucker, der Kinderarzt soll am Freitag bei der U3 den Gentest machen damit wir Klarheit haben. Eigentlich will ich sie keinen Moment länger mit der Milch quälen, die sie offensichtlich nicht verträgt, ich weiß leider zu genau was das für Schmerzen sind und heule schon mit wenn ich sehe wie sie sich krümmt vor Schmerzen. Lactosefreie Milch darf ich aber nur in Absprache mit der Kinderarzt füttern, also werden wird sie noch aushalten müssen. Dass so ein kleiner Körper das überhaupt aushält

Nun liegt sie auf meinem Bauch, versucht zu schlafen, schnullert gegen den Schmerz und schnieft andauernd. Es ist zum heulen!!! 

fallenangelx am 3.10.07 11:13

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


friedvollekriegerin / Website (11.10.07 17:20)
Nimm Schafmilch, das gehtimmer, zumal es ist alles drin was das Baby braucht, ihr fehlt ein Enzym um die Lactose von Kuhmilch zu zerkleinern, die braucht sie bei Schaf und Ziegenmilch nicht!
LG


Fallenangel / Website (11.10.07 17:24)
Schaf und Zeigenmilch haben auch Laktose, ich bin da ja Leidgeprüft.

Ich muss aber bei Gelegenheit mal updaten, dass sie mit CofortMil gut zurecht kommt und des Übels Wurzel ein Geburtshämatom ist. Sie ist nun in Behandlung und es wird besser


Joshuatree / Website (12.10.07 00:09)
Wie war der Test?


Fallenangel / Website (12.10.07 09:52)
Der Lactosetest wird ein andermal gemacht, möglichst bei einer Gelegenheit wo eh Blut abgenommen werden muss. Ist zwar ein Gentest, ginge also auch mit Speichel aber die DNA lässt sich wohl noch besser aus dem Blut bestimmen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung